staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum/Datenschutz
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Einstimmung am Aschermittwoch für die Stufen 11-13 · 05.03.2022

Vorbereitet und gestaltet hat diese Einstimmung der Grundkurs Religion der MSS 12 von Frau Böttcher .

Einleitung
Liebe Schülerinnen,
wir begrüßen euch zu dieser Einstimmung auf Aschermittwoch.
Mit Aschermittwoch beginnt die 40tägige Fastenzeit, die uns auf das Osterfest vorbereitet. Die Fastenzeit ist eine Zeit des Nachdenkens über uns, über unser Leben und die Welt. Bei diesem Nachdenken kommt auch das in den Blick, was wie ein schwerer Stein auf uns lastet.

Kyrie
Jesus Christus, unser Herr und Bruder,

Du kennst die Steine, die uns in unserem Leben im Weg liegen.
Herr erbarme dich.
Du schenkst uns Einsicht, wenn wir anderen Menschen Steine in den Weg legen und diese damit belasten.
Christus erbarme dich.
Du kennst unsere Fehler und Schwächen ohne uns zu beschämen.
Herr erbarme dich.

Es folgte eine Meditation, in der der Stein als Symbol für Belastendes und Schwieriges im Mittelpunkt stand, bot den Schülerinnen Gelegenheit, sich mit den „Steinen“ in ihrem Leben auseinanderzusetzen.
In einer sich anschließenden Zeit der Stille konnten die Schülerinnen ihre Gedanken auf Steine aus Pappe schreiben.

Evangelium

Einleitung: Jesus ist immer wieder auf Menschen zugegangen, die es als Arme und Kranke schwer hatten im Leben oder auch unter der Last von Schuld zu leiden hatten. Er lädt auch uns ein, mit unseren Lasten zu ihm zu kommen. Im Evangelium nach Matthäus lesen wir:

28 Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen.
29 Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir; denn ich bin gütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele.
30 Denn mein Joch drückt nicht und meine Last ist leicht.

Fürbitten

Herr, Jesus Christus, du kennst die Lasten, die Menschen zu tragen haben, und richtest sie auf. Dich bitten wir:

Für alle Menschen, denen Sorgen und Ängste wie Steine auf der Seele liegen: Lass sie an negativen Erfahrungen nicht verzweifeln und schenke ihnen neue Perspektiven.
Herr Jesus Christus, wir bitten dich erhöre uns.

Für alle Menschen, die sich einsam und nicht verstanden fühlen. Lass sie auf Menschen treffen, die sie verstehen und denen sie vertrauen können.
Herr Jesus Christus, wir bitten dich erhöre uns.

Für alle Menschen, die in Not leben, die unter Krankheit, Gewalt, Hunger und Unrecht leiden: Stärke ihren Lebensmut und lass sie Solidarität und Gerechtigkeit erfahren.
Herr Jesus Christus, wir bitten dich erhöre uns.

Für alle Menschen in der Ukraine und alle Menschen, die unter Krieg und Gewalt leiden. Für alle Menschen, die sich für Frieden einsetzen: Stärke den Geist des Friedens und zeige Wege für ein sicheres Zusammenleben aller Menschen. Herr Jesus Christus, wir bitten dich erhöre uns.

Für alle Verstorbenen: Nimm alle Last dieser Welt von ihnen und schenke ihnen ewige Freude. Gib den Trauernden Kraft, diese schwierige Zeit zu überstehen.
Herr Jesus Christus, wir bitten dich erhöre uns.

Für uns alle: Lass die Fastenzeit zu einer Zeit werden, in der wir uns neu an dir und deinem Wort ausrichten und so wachsen können.
Herr Jesus Christus, wir bitten dich erhöre uns.

Herr, Jesus Christus, du lässt uns mit unseren Steinen nicht allein. Du hörst unsere Bitten und stehst an unserer Seite. Dafür danken wir dir. Amen.

Gebet
Lebendiger, barmherziger Gott:
Du kennst uns und weißt um uns.
Du kennst die Steine, die wir tragen. Du kennst auch die Steine, die wir anderen auferlegen.
Du richtest uns auf und rufst uns zur Umkehr.
Öffne unser Herz für die Probleme und Sorgen der Anderen.
Hilf uns, unser Joch zu tragen und Ruhe bei dir zu finden.
Öffne unseren Geist für deine Botschaft,
dass wir mit unserem Reden und Tun deinem Sohn nachfolgen.
Darum bitten wir dich durch Christus, unseren Herrn.
Amen.

Segen
Wir möchten nun um den Segen Gottes bitten:
Herr, guter Gott,
wir bitten dich:
Der Herr segne uns und behüte uns.
Der Herr lasse sein Angesicht über uns leuchten und sei uns gnädig.
So segne uns und alle, an die wir denken, der gute Gott, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.
Amen.

 



Schuljahr: