staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum/Datenschutz
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Mai-Impuls 2021 · 11.05.2021

Normalerweise ist es an der SMS Tradition, dass wir im Mai gemeinsam einen großen Gottesdienst in der Pilgerkirche feiern, den wir der Gottesmutter Maria, der Namenspatronin unserer Schule, widmen. Doch das ist dieses Jahr leider nicht möglich. Deswegen hat die Klasse 12 einen Mai-Impuls vorbereitet, der daran erinnern soll, dass wir unsere Sorgen und Ängste in schweren Zeiten Maria anvertrauen können.

Vom 03.-12.05. brachen die Klassen 5-8 in einer Religionsstunde auf Richtung Urheiligtum. Auf die Wallfahrt stimmten sie sich mit einem im Wechsel gesprochenen Gebet ein:

Maria, wenn Menschen Schutz suchen,
bist du da.

Wenn Menschen sich nach Nähe sehnen,
bist du da.

Wenn wir Trauernde und Einsame trösten,
bist du da.

In unserer Sorge um die Schöpfung
bist du da.

In unserem Streben nach Gerechtigkeit
bist du da.

In unserer Suche nach Normalität
bist du da.

Maria, du bist die Mutter Jesu.
Du schenkst Liebe und Geborgenheit.
Du spendest Schutz und Trost.
Du lässt uns nicht alleine.
Dir können wir uns anvertrauen.

Auf dem Weg zum Urheiligtum fanden die Gruppen drei Stationen, an denen an die Menschen gedacht wurde, die unter der derzeitigen Corona-Situation besonders leiden. Die Schülerinnen lasen den Text der jeweiligen Station und hielten einen kurzen Moment inne.

Angekommen am Urheiligtum hörten die Schülerinnen folgendes Marienlied:

“Maria, hilf uns vertrauen. Schenk uns den Glauben: Die Nacht wird vergehn.
In dir schenkt uns Gott neue Hoffnung, Hoffnung für alle: Maria.”

Viele hatten auf einen Zettel Anliegen, Sorgen und Ängste geschrieben. Diese legten sie in den Krug beim bzw. im Heiligtum. Die “Krugpost” wird am 18. Mai ungelesen verbrannt.

Zum Abschluss wurde ein bekanntes und bewährtes Mariengebet gesprochen:

“Hilf, Maria, es ist Zeit, hilf, Mutter der Barmherzigkeit.
Du bist mächtig, uns in Nöten und Gefahren zu erretten.
Denn wo Menschenhilf gebricht, mangelt doch die deine nicht.
Nein, du kannst das heiße Flehen deiner Kinder nicht verschmähen.
Zeige, dass du Mutter bist, wenn die Not am größten ist.
Hilf, Maria, es ist Zeit, hilf, Mutter der Barmherzigkeit.”

Am Schluss der kleinen Andacht stand die Segensbitte:

“Auf die Fürbitte der heiligen Maria hoffen wir,.
Mögen wir alle von Gott umhüllt, beschützt und gesegnet sein.
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.”

Es war ein andere Mai-Gottesdienst als in den Jahren zuvor. Und er wird als Mai-Impuls 2021 in Erinnerung bleiben.

 



Schuljahr:

Juni 2021

Mai 2021

April 2021

März 2021

Februar 2021

Januar 2021

Dezember 2020

November 2020

Oktober 2020

September 2020

August 2020