staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
 

Zwei Schulen unter einem Dach: Die Realschule

Zur Zeit besuchen ca. 350 Schülerinnen die Realschule der Schönstätter-Marienschule.
Als staatlich anerkannte Realschule des Landes Rheinland-Pfalz bereiten wir unsere Schülerinnen auf die berufliche Ausbildung vor, verlieren aber andererseits das Abitur nicht aus dem Auge.

Nach dem erfolgreichen ersten Jahr: Das Plus hat sich wirklich gelohnt!

So wie die Gesellschaft im Wandel ist, so muss sich auch eine Schule immer weiterentwickeln und hinterfragen. Und mit Beginn des neuen Schuljahres war es nun so weit: Die Realschule der Schönstätter-Marienschule wurde zur Realschule-Plus.

Diese Entscheidung hatten wir uns wahrlich nicht leicht gemacht. Doch nach langem und sorgfältigem Abwägen war es eindeutig – es wäre eine pädagogische Fahrlässigkeit gewesen, auf die sich uns eröffnenden Möglichkeiten und Freiheiten zu verzichten.

Das bleibt!

  • das Niveau einer Privatschule
  • eine reine Mädchenschule
  • die Anmeldung und Auswahl der Schülerinnen erfolgt wie bisher
  • die Vermittlung christlicher Werte (religiöse Kompetenz)
  • ein gutes Schul- und Lernklima
  • die Vermittlung fachlicher und methodischer Kompetenzen
  • ein regelmäßiges Methodentraining
  • vielfältige außerunterrichtliche Angebote (z.B. Arbeitsgemeinschaften)
  • das Ziel, sämtliche Schülerinnen zum qualifizierten Sek. I Abschluss zu begleiten

Das neue Plus!

  • eine geringe Klassenstärke in der Orientierungsstufe von ca. 20 Schülerinnen
  • die Einführung von Eigenverantwortlichen Arbeitsstunden (EVA)
  • eine intensivere Vorbereitung auf die Oberstufe
  • die Möglichkeit, in den Hauptfächern ggf. zwei Lehrer einzusetzen
  • verstärkte integrative Förderung im Klassenverband
  • deutlich mehr Spielraum, Schülerinnen zu fördern und vor allem fordern

Auf was wird verzichtet?

  • Auf NICHTS!

Nach wie vor ist das Ziel der Schönstätter-Marienschule, unsere Schülerinnen zu selbstständig denkenden, weltoffenen, jungen Frauen zu bilden, die bereit sind, Verantwortung in Kirche und Gesellschaft zu übernehmen. Dafür stand die Schönstätter-Marienschule schon immer, und wird sie auch in Zukunft stehen – mehr denn je.


Der “Bacheingang”