staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum/Datenschutz
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Kioskfahrt · 1. Oktober 2023

Am 15. September machten sich die 13er der Kiosk-AG gemeinsam mit Frau Becker und Frau Franke, den Kiosk-AG-Leiterinnen, auf den Weg nach Amsterdam.
Um 5:45 Uhr trafen alle pünktlich am Koblenzer Hauptbahnhof ein und wir konnten die langersehnte Reise endlich antreten.

Mit einem Umstieg in Köln kamen wir nach ca. 5 Stunden entspannter Zugfahrt in Amsterdam bei schönstem Sonnenschein an. Das frühe Aufstehen hatte sich gelohnt, denn so konnten wir schon am Freitag einen ereignisreichen Tag in der Hauptstadt der Niederlande verbringen.

Nach Abgabe unseres Gepäcks im Hotel machten wir uns gleich auf den Weg zu einer Bootstour. Diese führte uns durch die Grachten Amsterdams und bot uns einen einzigartigen Blick auf die wunderschönen Fassaden, wie auch einen Einblick in die Geschichte Amsterdams.

Nach dieser tollen Tour ging es zur Heineken Experience. Dort lernten wir viel über die Geschichte, aber auch über die Brauerei des berühmten Biers. Außerdem durften sich einige am Bierzapfen versuchen und konnten so eine Kleinigkeit gewinnen. Danach ließen wir die Eindrücke auf dem Roof Top der alten Brauerei bei leckeren Getränken und einer wunderschönen Aussicht auf uns wirken.

Im Hotel eingecheckt, ließen wir den Abend noch bei einem kleinen Spieleabend auf einem unserer Zimmer ausklingen.

Am nächsten Tag machten wir uns gut gestärkt nach einer riesigen Auswahl am Frühstücksbuffet und angeführt von unserer Reiseführerin Maja auf den Weg zu Madame Tussauds. Dort lernten die einen ihnen vorher unbekannte Promigesichter kennen und die anderen trafen auf ihre Idole in Originalgröße, die auch noch verblüffend echt aussahen.

Als Nächstes begaben wir uns gemeinsam mit Frau Becker und Frau Franke ins Rotlichtviertel und besichtigten die Straßen der Altstadt von Amsterdam. Bevor wir dann den restlichen Tag zu freien Verfügung bekamen, machten wir noch einen Abstecher ins Käsemuseum.

Ein Teil unserer Gruppe nutzte dann die freie Zeit beispielsweise zur Besichtigung der Johan-Cruyff-Arena, dem Amsterdamer Fußballstadion, während die anderen gemeinsam die Stadt unsicher machten und durch all die kleinen Läden bummelten.

Nach dem Abendessen trafen wir uns mit den Lehrerinnen in einer Bar und hatten einen lustigen Abend in einer gemütlichen Location.

Sonntagmorgens stand uns noch ein spannendes Programm bevor: Wir besuchten zuerst das Van-Gogh-Museum, in dem wir mit einer Audiotour durch das Museum geführt wurden und all die Kunstwerke zu Gesicht bekamen und viel über den Künstler lernen konnten.

Danach erledigten wir die letzten (Goß-)Einkäufe für die Rückfahrt und machten uns auf den Weg zu unserem letzten Programmpunkt, der Besichtigung des Palastes. Dort wurden wir auch per Audiotour durch das große Gebäude geführt und mit dessen Vergangenheit vertraut gemacht. Die prunkvoll eingerichteten Räume ließen uns für einen Moment in der Zeit zurückreisen bevor wir die Bahnfahrt nach Koblenz antraten.

Gegen 17 Uhr machten wir uns dann vom Hauptbahnhof aus zurück nach Hause. Mit einem erneuten Umstieg in Köln trafen wir dann um 22 Uhr wieder in Koblenz ein.
Wir möchten uns herzlich bei Frau Becker und Frau Franke bedanken, die diese tolle Fahrt geplant haben.

Maja T. (13a) und Leah S. (13a)

 



Schuljahr:

Februar 2024

Januar 2024

Dezember 2023

November 2023

Oktober 2023

September 2023

August 2023