staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum/Datenschutz
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Typische Beziehungen · 04.05.2022

Zum Abschluss der Reihe „Liebeslyrik“ in der Klasse 8c konnten die Schülerinnen ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ein eigenes Gedicht unter dem Motto „Typische Beziehung“ verfassen. Sowohl ihre Deutschlehrerin Frau Humberg als auch die Mitschülerinnen waren von einigen Texten sehr ergriffen und begeistert, weswegen wir Sie hier auf der Homepage mit euch und Ihnen teilen möchten.

Du und ich

Die rosarote Brille
verdeckte mir die Sicht
So verliebt wie in dich,
War ich noch nich’

Das einzige das mich hält,
Bist du.
Doch wir wissen nicht,
ob die Liebe noch fällt.

Der Sturm bewegt sich langsam auf uns hin,
Macht die Liebe noch einen Sinn?
Du sagst mir, was dir an mir nicht gefällt,
Und ich sag dir, was mir an dir auffällt.

Die Eifersucht macht sich breit
Ob die Freiheit uns erhalten bleibt?
Doch wir haben uns durchgekämpft,
Durch die schwere Zeit.

Jetzt seh ich genauer
In deinen Augen,
Mein Leben gespiegelt
Und unsere Liebe besiegelt.

Versprochen haben wir uns eins:
Du bist meins und ich deins.

von Samantha H.

Typische Beziehung

Von Anfang an da sah ich dich
Und verliebte mich sofort in dich.
Ich wünsche uns das Glück der Welt
Und dass unsere Liebe für immer hält.

Was ist nun noch von unserem Zauber über?
Ich habe das Gefühl, es ist alles hinüber.
Mein Herz schmerzt bitterlich,
Denn ich fühle weiterhin etwas für dich.

Ein Glück, wir haben uns wieder
Und doch singe ich über dich keine Lieder.
Was soll dieses leichte Kribbeln in mir?
Es zieht mich immer wieder zu dir.

Doch nun, alles vorbei?
Ich hoffte, dass ich nun allein sei.
Doch was soll dieses leichte Kribbeln in mir?
Ich will es nicht mehr, mein Herz gehört nicht nur dir.

Und doch, das Kribbeln ist stärker,
Es überwindet mich und ich fühle mich wieder willkommen bei dir.
Du lässt mich in dein Herz hinein
Und meine Freud´, sie lässt nicht sein.

Unsere Herzen sind wieder vereint.
Du bist nun nicht mehr mein Feind.
Ich wünsche uns das Glück der Welt
Und, dass unsere Liebe für immer hält.

von Sara M.

Typische Beziehung

Ich würde für ihn alles tun,
bin ganz verrückt, kann nicht mehr ruhn.
Wie lang wurd´ er vor mir versteckt?
Kann es nicht glauben, er ist perfekt.

Mein Herz war gefüllt mit Liebe in Litern,
nun kämpfen wir durch viele Sommergewitter.
Dennoch, die Hoffnung stirbt zuletzt,
auch wenn es mich tausendmale verletzt.

Ein kleiner Streit mal, hier und da,
am Anfang war´s doch wunderbar.
Die Hoffnung ist noch nicht erloschen,
wir kämpfen um den letzten Groschen.

Ist mit diesen Machtkämpfen mal Schluss,
sonst denk´ ich, dass ich befürchten muss,
die Beziehung zu beenden
und die Liebe zu verschwenden.

Wut und Trauer sind vergangen,
nun muss es uns nicht mehr bangen,
unsre Liebe zu zerstören,
wenn unsre Herzen nun uns gehören.

Liebe ist oft sehr verdreht,
doch glaube mir, auch das vergeht.
Wahre Liebe tut oft weh,
doch nun bin ich glücklich wenn ich ihn seh´.

von Nele Z. und Lena W.

Trotz Höhen und Tiefen

Am Anfang da war alles schön und gut,
warst alles für mich, doch weg war der Mut

Denn nach einer Zeit hat dich zu vieles gestört,
versuchst es zu verbergen doch ich hab’s gehört.

Fingen an zu streiten und das ohne Ende,
ich halt´s nicht mehr aus und mir kribbeln die Hände.

Ich glaube wir werden den Krieg verliern,
brauche dich aber und muss es probiern.

Wir haben gestritten mit Geschrei und Tränen,
nun weiß ich, dass wir immer zusammen kämen.

Jetzt sind wir verheiratet, viele Kinder und glücklich,
trotz Höhen und Tiefen wärs Leben ohne unmöglich.

von Delia B.

 



Schuljahr:

Juni 2022

Mai 2022

April 2022

März 2022

Februar 2022

Januar 2022

Dezember 2021

November 2021

Oktober 2021

September 2021

August 2021