staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum/Datenschutz
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Abiturgottesdienst mit Entlassfeier am 25.03.2022 · 26.03.2022

Die gottesdienstliche Feier am 25.03.2022 stand unter dem Motto “Die Zukunft hält ein neues Spiel bereit”. In der Mittagssonne strahlte die festlich geschmückte Pilgerkirche, in der die 59 Abiturientinnen, ihre Familien und die mitfeiernde Lehrerinnen und Lehrer genügend Platz fanden.

Frau Speier, die MSS-Leitung der SMS, hieß alle willkommen und gratulierte den Abiturientinnen, denen sie alles erdenklich Gute wünschte.

Bianca, Sarah und Marie erläuterten das Motto des Gottesdienstes in Anlehnung an ihr Abimotto „Abivegas – um jeden Punkt gepokert“ und bedankten sich bei ihren Lehrerinnen und Lehrern, die sie gefördert und gefordert haben, um sie gut auf das Abitur vorzubereiten, und bei ihren Familien und Freunden, die sie begleitet und gestützt haben.

Im gottesdienstliche Teil der Feier wurden von Anna-Maria und Marie die “Kyrie”-Rufe vorgetragen

und von Eloise eine Lesung aus dem Buch der Psalmen vorgelesen.

Schola und Orchester begleiteten den Gemeindegesang und gaben mit stimmungsvollen Musikstücken der Feier eine besondere Note.

In den Fürbitten wurde vor Gott gebracht, was die Eltern der Abiturientinnen, ihre Lehrerinnen und Lehrer sowie die scheidenden Schülerinnen bewegt. Dabei wurde auch für die gebetet, die an diesem Tag nicht dabei sein konnten und für alle, die Ungerechtigkeit, Gewalt, Vertreibung, Tod und Krieg erleiden.

Nach dem gottesdienstlichen Teil der Feier hielten Charlotte und Asal die Abiturrede.

Anschließend sprach Sr. M. Gabriele, die Schulleiterin der Marienschule. Im Hinblick auf das Abitmotto verglich sie das Leben mit einem Pokerspiel, das Gott mit uns spielt. Da der Tag der Entlassung des Abiturjahrgangs 2022 auf das Fest “Verkündigung des Herrn” fiel, regte Sr. M. Gabriele an, auf Maria zu schauen, mit der Gott besonders hoch “gepokert” habe. Durch ihr Ja, das auch von ihr volles Risiko verlangt habe und das sie im Laufe ihres Lebens in allen Schwierigkeiten erneuert und bewahrt habe, sei sie die Mutter Jesu und Mutter und Fürbitterin aller Menschen geworden.

Am Ende ihrer Rede vertraute Sr. M. Gabriele die Abiturientinnen der liebenden Sorge der Gottesmutter an.

Danach überreichte sie jeder Abiturientin persönlich ihr Abiturzeugnis.

Sie nahm Preisverleihungen und Ehrungen vor.

Das Segensgebet sprachen die Stammkursleiterinnen Frau Schunk und Frau Böhm.

Es wurde angekündigt, dass die Abiturientinnen am Ausgang der Pilgerkirche ein Giveaway erhielten.

Herzliche Glück- und Segenswünsche dem Abiturjahrgang 2022!

 



Schuljahr:

Juni 2022

Mai 2022

April 2022

März 2022

Februar 2022

Januar 2022

Dezember 2021

November 2021

Oktober 2021

September 2021

August 2021