staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum/Datenschutz
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Riesiger Erfolg bei der Jubiläumskollekte für unsere Partnerschule in Burundi! · 17.11.2020

Am 01. und 02. Oktober fand unser 75-jähriges Schuljubiläum statt. Getreu dem Jubiläumsmotto „Miteinander fair leben“ sammelten die Schülerinnen aller Klasse für eine besondere Kollekte am Geburtstagsgottesdienst Spenden und Gebete zugunsten unserer Partnerschule in Burundi. In dem kleinen Ort Mutumba in den Hügeln Burundis, indem sich unsere Partnerschule befindet, fand in diesem Jahr das 75-jährige Jubiläum der Pfarrei statt. Die Burundi-AG ist überwältigt von der Spendenbereitschaft der Eltern und den wunderbaren Gebeten, die von den Schülerinnen verfasst wurden. Über 2000€ konnten auf das Spendenkonto der Missionszentrale der Schönstätter Marienschwestern eingezahlt werden.

In Burundi gibt es durch die Pandemie viele Einschränkungen. Beispielsweise befinden sich in dem gesamten Land lediglich fünf Intensivbetten und kaum Möglichkeiten Corona-Tests durchzuführen. Ebenfalls haben die Schülerinnen der Partnerschule kaum Zugang zu Hygieneartikeln und Schutzmasken. Generell ist Burundi eines der ärmsten Länder der Welt und die Schülerinnen unserer Partnerschule erhalten nur eine Mahlzeit pro Tag. Durch diese ständige Mangelernährung sind sie anfälliger für Krankheiten.

Mit den Spendengeldern werden Lebensmittel und Hygieneartikel für die Schülerinnen gekauft. Aufgrund der hohen Spendensumme können mit den Spendengeldern noch weitere Maßnahmen umgesetzt werden. In einem Klassenraum gibt es kein Dach mehr. Es soll ein neues Blechdach gekauft werden, damit die Schülerinnen im Unterricht im Trockenen sitzen. Ein Brief mit den tollen Gebeten und Wünschen für die Schülerinnen in Mutumba macht sich in den nächsten Tagen auf die lange Reise nach Ostafrika.

Vielen, vielen Dank für die tolle Unterstützung!

Klaus Ullenbruch, Burundi-AG

 



Schuljahr: