staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum/Datenschutz
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

SMS-Tage der Klassen des Jahrganges 5 · 08.02.2020

Schülerinnen aus der 5b berichten:

Die SMS-Tage sind die ersten Klassentage der neuen Schülerinnen. Sie sind zwei Tage in der Sonnenau, um sich gegenseitig kennen zu lernen, und zu erarbeiten, was für unsere Schule wichtig ist: die Geschichte unserer Gründung, die Verbindung zu Schönstatt und zum Gründer, Pater Kentenich, unsere Schulpatronin Maria.

Emilia, an was erinnerst du dich gerne?

In der Sonnenau haben alle Mädchen aus unserer Klasse mit Spaß und Freude kreative Kunstwerke gebastelt und gelegt. Wir haben mit verschiedenen Materialien wie Stoff, Steinchen, funkelnden Perlen und Dekoration christliche Symbole zu den Themen Schule, Maria und Schönstatt gestaltet.

Lena, ihr habt gehört, dass man der Gottesmutter Maria seine Sorgen anvertrauen kann. Was habt ihr gemacht?

Wir waren in einer kleinen Kapelle und haben Lieder gesungen. Dann hat jeder einen Zettel und einen Stift bekommen. Wir haben auf den Zettel geschrieben, was uns bedrückt und haben ihn in den Krug geworfen. Das haben wir gemacht, damit das, was uns bedrückt, verschwindet und wir uns besser fühlen. Am Ende hat jede einen eigenen kleinen Krug als Andenken mit nach Hause genommen.

Dijona, worüber hast du dich gefreut?

Über das gute Essen! Lecker! Es war für jede etwas da. Man konnte sich selbst bedienen, weil man nur selbst weiß, wie viel man essen kann. Es gab etwas für Vegetarier und glutenfreie Speisen und Nachtisch. Es war kindergerecht. Und allen von der 5b hat es geschmeckt!

Hannah, für dich war es wichtig, die Mitschülerinnen besser kennen zu lernen.

Ja, als ich auf die Schule kam, hatte ich nur zwei Freundinnen, aber jetzt habe ich fast alle aus der Klasse als Freundin! Freundschaft hat in der Sonnenau eine große Rolle gespielt. Wenn es Streit gab, wurde er direkt gelöst. Ich finde, dass Freunde wichtig sind, und die habe ich gefunden. Diese Tage in der Sonnenau waren Gold wert.

Vanessa und Finja, ich nehme an, dass ihr euch an diesen beiden Tagen wahrscheinlich nicht nur kreativ betätigt habt.

Ansonsten hat uns der Spielplatz gefallen. Da konnte man quasi machen, was man will. Wir haben auch getanzt, das war sehr lustig.
Dann wollten wir auch noch ein Spiel spielen, bei dem wir uns vorgestellt haben, dass da ein giftiger Sumpf ist. Nur der Schatz hat Platz und liegt in der Mitte des Sumpfes. Wir haben dann ein Seil gespannt und Lina hat sich drangehängt. Es war ganz schön schwer, das Seil so straff zu halten, dass Lina nicht das Wasser berührte.
Außerdem haben wir in der alten Schönstattarena Wettrennen gemacht.

 



Schuljahr:

Juni 2020

Mai 2020

April 2020

März 2020

Februar 2020

Januar 2020

Dezember 2019

November 2019

Oktober 2019

September 2019

August 2019