staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum/Datenschutz
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

„Verhüllt …? Transparent …?“– Siegerehrung im Schülerwettbewerb „Gestalten mit textilen Materialien“ · 14.06.2019

Denise U. und Emma N. aus der 10c haben tatsächlich den ersten Platz unter den teilnehmenden Schulen für die Sek. I in RLP gewonnen.

Zu den 150€ für die Preisträgerinnen, gab es tolle Sachpreise in Form von Stoffscheren und Bücherspenden für den Bereich “textiles Gestalten” im Kunstunterricht.


Die Siegerinnen – zusammen mit Frau Mosele, ihrer Kunstlehrerin an der SMS

In der Pressemitteilung zur Preisverleihung am 12.06.2019 heißt es:

„Verhüllt …? Transparent …?“: Unter diesem Motto haben Kinder und Jugendliche von 65 rheinland-pfälzischen Schulen beim landesweiten Schülerwettbewerb „Gestalten mit textilen Materialien“ ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und über hundert künstlerische Arbeiten eingereicht. Eine vom Bildungsministerium und der Initiative Handarbeit e.V. gebildete Jury hat nun die 14 besten Arbeiten in vier Wettbewerbskategorien gekürt. Zudem wurden Sonderpreise für das kreativste Kunstwerk und für das beste Gesamtergebnis vergeben. Die Gewinnerinnen und Gewinner, die heute in Mainz ausgezeichnet wurden, beweisen, dass Handarbeit viel mehr umfasst als Socken stopfen und Knöpfe annähen.

„Wir sind von der Phantasie der Schülerinnen und Schüler sehr beeindruckt. Sie haben nicht nur die verschiedensten textilen Materialien und Techniken für die Umsetzung ihrer Ideen genutzt, sondern sie haben sich intensiv mit dem Thema des diesjährigen Wettbewerbs auseinandergesetzt. Fragen nach der Beschaffenheit der Stoffe, nach der Bedeutung von Kleidung oder nach Umweltphänomenen waren Ausgangspunkt ihrer künstlerischen Arbeit. Ich gratuliere allen Gewinnerinnen und Gewinnern recht herzlich und bedanke mich bei den rheinland-pfälzischen Lehrerinnen und Lehrern, die den Wettbewerb in den Unterricht integriert und die Schülerinnen und Schüler im Schaffensprozess unterstützt haben“, so Abteilungsleiter Bernhard Bremm, der die Preise in Vertretung von Bildungsstaatssekretär Hans Beckmann zusammen mit Gert Eberhardt, dem Geschäftsführer der Initiative Handarbeit e.V., überreichte.

Am Wettbewerb, der im Schuljahr 2018/2019 vom Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz und der Initiative Handarbeit e.V. ausgeschrieben worden war, konnten sich Schülerinnen und Schüler aller Schularten und Klassenstufen beteiligen. Ziel war es, auf Basis einer zeitgemäßen Textildidaktik die Schülerinnen und Schüler zur intensiven Auseinandersetzung mit Textilien und textilen Techniken anzuregen.

Für die Initiative Handarbeit e.V., in der sich führende Unternehmen der Handarbeitsbranche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammengeschlossen haben, dankte Herr Eberhardt dem Bildungsministerium. „Der Wettbewerb wechselt jährlich in den verschiedenen Bundesländern und war zuletzt im Schuljahr 2012/13 in Rheinland-Pfalz. An der regen Teilnahme und den erstaunlichen Resultaten ist erkennbar, dass dem Thema in den Schulen hier eine angemessene Bedeutung beigemessen wird“, erklärte Eberhardt.

Insgesamt nahmen fast 50 Schülerinnen und Schüler zusammen mit den betreuenden Lehrkräften und Eltern an der Preisverleihung im Ministerium für Bildung teil. Die Sieger erhielten attraktive Sach- und Geldpreise von bis zu 200 €.

Bilder und Bericht zur Ausstellung
Paperdress – Tragbares aus Papier in der Verbandsgemeinde Vallendar vom 17.04. – 08.05.2019

 



Schuljahr: