staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

BerlinBlog 2017 · 09.11.2017

Montag, 06. November 2017

Es ist mal wieder soweit!
Berlin, Berlin, wir fahren nach… naja, Ihr wisst schon wohin. :-)

Und inzwischen sind wir auch gut angekommen und haben am Potsdamer Platz gleich ein wenig Hauptstadtluft geschnuppert.
Das SonyCenter ist nach wir vor ein Hingucker und die Winter-Wunder-Welt ist auch schon aufgebaut. Vermutlich wird das Netz in diesem Augenblick mit Filmchen rodelnder Kinder überschwemmt.



Dienstag, 07. November 2017

Der erste “echte” Tag in Berlin beginnt mit einer typischen Rundfahrt durch die Stadt. An Sehenswürdigkeiten mangelt es hier ja wirklich nicht. Interessant sind aber auch die vielen kleinen Spuren der Zeitgeschichte. Wie zum Beispiel so manches Einschussloch aus dem zweiten Weltkrieg in den alten Fassaden.

Weniger alt, dafür aber nicht weniger sehenswert: Die Gedächtniskirche. Mag man von außen betrachtet noch denken, was für ein hässlicher Kasten, erscheint das Innere mit seinen blauen Glasbausteinen doch wirklich einzigartig.

Am Nachmittag folgte dann der große Überblick der Geschichte im beliebten “Story of Berlin”. Vor allem die Führung durch den Atomschutzbunker dürfte vielen im Gedächtnis bleiben. Hier sollten 3600 Menschen zwei Wochen lang nach einem Atomschlag überleben. Ein Konzept, das nie wirklich funktioniert hätte, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.



Mittwoch, 08. November 2017

Was natürlich in Berlin nicht fehlen darf: Ein Besuch im Bundestag.
Da dessen Geschäfte für den Moment ja ein wenig in der Schwebe hängen, war nicht allzu viel los. Aber das ist es eh nur in den Sitzungswochen.

Im Anschluss an den Vortrag im Plenarsaal erklärten uns zwei freundliche Mitarbeiter des MdB Detlev Pilger, wie der Alltag für einen Politiker so aussieht und warum es wichtig ist, sich auch… oder gerade als Bürger eines freien Landes für die Demokratie zu engagieren – mindestens zu interessieren.

Selbstredend, dass es natürlich auch noch zur berühmten Kuppel hinauf ging.

Auf dem Programm – weil gleich nebenan – standen ferner das Holocaust Mahnmal und im krassen Gegensatz dazu Madame Tussauds. Fotos davon gibt es hier keine, die dürften eh schon zu Hunderten im Netz kursieren.

Nachher geht es in die Karaokebar “Green Mango”. Mal schauen, wer sich alles auf die Bühne traut. :)

SPÄTER

Es waren immerhin doch eine ganze Menge, die ihre Gesangskünste zum Besten gaben. Manchmal ein wenig verborgen in der großen Gruppe, aber andere doch ziemlich mutig (un)gerade raus.



Donnerstag, 09. November 2017

Heute ging es in den berühmten Berliner Zoologischen Garten. Und obwohl eine Menge Gehege jetzt im Spätherbst schon leer standen, hat es sich dennoch gelohnt.

Denn schließlich hat der Zoo (nicht zu verwechseln mit dem “Tiergarten”) eine Menge Highlights zu bieten. Allen voran natürlich die Pandabären, die sich wirklich gut in Szene zu setzen verstehen. Auf einer chilligen Bank sitzend und genüsslich Bambus kauend… da fragte man sich, wer hier eigentlich wen beobachtet.

Für den Rest des Tages stand dann die U-Bahn zur freien Verfügung bereit.
(Assoziationen mit dem Titel eines bekannten Jugendromans sind nicht beabsichtigt!)


Morgen am Freitag

Das war’s dann auch schon wieder mit Berlin und wir müssen die Heimreise antreten.
Also bis dann!



Die Gruppenfotos (und einige andere) stehen hier in der DropBox zum herunterladen.
Aufforderungen zur Registrierung können einfach weggeklickt werden – es geht auch ohne.

 



Schuljahr:

November 2017

Oktober 2017

September 2017

August 2017