staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Zeugnis-Dichtung · 30.06.2017

In der letzten Woche vor den großen Ferien beschäftigten sich die Schülerinnen der Klasse 5c im Deutschunterricht mit dem Thema „Sommergedichte“. Am 20.06.2017, dem vorletzten Schultag, zog Arno Holz’ Text Mählich durchbrechende Sonne die Aufmerksamkeit der 31 Mädchen auf sich. Schon die Druckfassung war merkwürdig. Nachdem rekapituliert worden war, dass nicht Reime, sondern Verse einen Text zum Gedicht machen und die Schülerinnen über Funktion und Wirkung der eigenartigen und ausdrucksstarken Versgestaltung nachgedacht hatten, ging es ans Schreiben eigener lyrischer Texte: um die Mittelachse zentriert (im Schriftbild der unten abgedruckten Gedichte leider nicht erkennbar), bestimmte Wörter hervorhebend, Einfühlung und Nachvollzug des Erlebten fördernd, den Lesefluss verlangsamend …

Zur Auswahl standen Themen wie: Zeugnisse, Ferien, Sommerregen bzw. Gewitter, Wandertag und Klassengemeinschaft.
Es entstanden z.B. folgende Dichtungen:

Zeugnisse

Ein harter,
ungemütlicher
Stuhl.

Ich sitze
drauf.

Dann … kommt sie …
die Lehrerin
mit einem
großen,
riesengroßen
Stapel Papier.

Sie geht zum Pult
und ruft
meinen
Namen auf.

Meine Knie,
sie werden
weich.

Ich stehe auf
und gehe langsam
ganz langsam
zum Pult.

Meine Augen,
ich kneife
sie zu.

Zitternd,
mit
schweißnassen
Händen,
nehme ich
mein
Zeugnis
in die Hand.

Dann … vorsichtig …
ganz vorsichtig …
öffne ich
meine Augen.

Ich erblicke …
viele
schöne
Noten.

Ich hebe ab,
fern von dieser Welt.

Ich bin …
glücklich, sehr glücklich …
Ich spüre …
mein Herz …
und bleibe stehen
eine gefühlte …
Ewigkeit.

Meine Lehrerin
spricht zu
mir,
doch
ich höre
sie nicht.

Ich bin fern …
fern von dieser
Welt,
in meinem
eigenen
Land.

(Sarah W.)

Zeugnisse

Ich sitze
in der Schule
und denke
und denke:
Wie ist nur
das Zeugnis?

Behutsam
halte ich es
in der Hand.
Leise, ganz
leise sage
ich: Super,
geschafft!

(X.)

Zeugnisse

Gleich gibt es Zeugnisse
Hurra!
Auf einmal ist die Lehrerin
da.
Sie kommt in die Klasse
rein.
Und alle schreien laut:
Oh nein!
Wo sind denn nur die
Zeugnisse hin?
Das macht alles keinen
Sinn.
Die Lehrerin findet sie.
Hurra!
Alle Zeugnisse sind wieder
da.

(Sophia E.)

Zeugnisse
Note
für
Note.

Punkt
für
Punkt.

Das alles steht
auf dem
Zeugnis
drauf.

Mal
fröhlich,
mal
traurig.

Alles
mit
Mühe
und
Anstrengung
Mal
ein Geschenk,
da freut sich
das Kind.

(X.)

Zeugnisse

Im Klassenzimmer
Ist die 5c wie immer
Freude, Schweiß
Los geht’s
Hände zur Faust gedrückt
Spannung
Blätter werden gereicht
Noten
Keine Tränen
Lachende Gesichter
Einsen und Zweien
Freude.

(Annika Z.)

Zeugnisse

In der Klasse ist
es still,
sehr still.
Da, ein Name.
Applaus.
Der nächste.
Applaus.
Stöhnen und
Jauchzer.
Einmal höre
ich: Super-Zeugnis.
Ein andermal:
Nächstes Jahr
klappt’s besser.

(Sacha E.)

Wie es am darauffolgenden Tag, dem Tag der Zeugnisausgabe, wirklich war, wissen die Schülerinnen der 5c und ihre Klassenlehrerin, Frau Schmitt, am besten.

Sr. M. Theodore

 



Schuljahr:

Oktober 2017

September 2017

August 2017