staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Unser Tag im Schülerlabor COVESTRO (Bayer) · 25.06.2017

Exkursion der Chemie-Leistungskurse

Am 26.04.2017 besuchten die Chemie-Leistungskurse der 12. und 11. Klassen unter Begleitung ihrer Chemielehrer Herr Ullenbruch und Frau Denzer das Schülerlabor der Firma COVESTRO, einem Unternehmen für Kunststoffe, Technik und vielem mehr, das sich auf dem Gelände der Bayer-Werke in Leverkusen befindet.
Zunächst wurden wir durch das COVESTRO-Team, das uns den ganzen Tag über zur Seite stand, empfangen und eingeführt. Das Thema des Praxistages lautete: „Von der Idee zum fertigen Produkt“. Danach durften wir uns selbstständig in unterschiedliche Produktionsteams einteilen.
Zur Auswahl standen fünf Gruppen in den Bereichen Technik, Labor, Finanzen, Design und Kommunikation.


Design


Technik

Durch die verschiedenen Tätigkeitsfelder erhielten wir Einblicke in die Abschnitte und den Ablauf einer Produktion. In unserem Fall von bunten Kunststoffbechern aus Polycarbonat, die eine Besonderheit aufweisen: Ihr Boden ist so geformt, dass dort Eiswürfel entstehen können, welche sich beim Einschenken eines Getränkes lösen.


Labor

Nach einem erfolgreichen Vormittag wurden wir von der Firma COVESTRO zum Mittagessen eingeladen. Es gab Burger, Schnitzel und Nudeln mit Gemüsesoße. Nach dieser Stärkung wurde die Produktion unserer Becher feierlich gestartet und die Teams machten sich daran, ihre Präsentationen, die den anderen Gruppen ihre Aufgaben erläutern sollten, vorzubereiten. Bei einer abschließenden Runde wurden diese gezeigt und unser erfolgreiches Ergebnis von ungefähr fünf Bechern pro Person verkündet.


Becher


Test

Bei COVESTRO ist uns allen bewusst geworden, wie stark die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen und unterschiedlichsten Gruppen eines Unternehmens sein muss, um Erfolg zu haben. Denn hätte nur ein Team sein Ziel nicht erreicht, wären wir ohne Becher nach Hause gefahren.

Alles in allem war es ein durch und durch erfolgreicher Tag und wir empfehlen es jedem Kurs, der die Gelegenheit dazu hat, sich in die Warteschleife des Labors einzutelefonieren, es lohnt sich wirklich!

Johanna G. und Linnéa W.

 



Schuljahr:

Dezember 2017

November 2017

Oktober 2017

September 2017

August 2017