staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Schülerinnen im Chefsessel · 09.05.2017


Maja Chr., MSS 11, bei Rabb Computer Systemhaus GmbH

Wie auch in den vorherigen Jahren hatten Schülerinnen der Schönstätter Marienschule dieses Jahr die Möglichkeit für einen Tag in das Arbeitsleben eines Unternehmers einzutauchen.
Bei dem Projekt „Schüler im Chefsessel“ konnten 10 Schülerinnen der Oberstufe das Aufgabenfeld eines Unternehmers selbst erfahren. Dabei nahmen folgende Unternehmen Teil:

  • AFG Recycling
  • BRICKMAKERS GmbH
  • Gebrüder Rhodius GmbH & Co. KG
  • Hotel Heinz GmbH
  • nandoo GmbH
  • Neue Werft – Gesellschaft für Markenentwicklung GmbH
  • Nolte Werkzeugbau GmbH
  • Rabb Computer Systemhaus GmbH
  • Von Poll Immobilien (Geschäftsstelle Koblenz)

Ein herzliches Dankschön an die Unternehmer, dass sie den Schülerinnen eine solche Erfahrung ermöglicht haben!


Pauline G., MSS 11, bei AFG Recycling

Einen Tag aus dem bekannten Umfeld in der Schule in ein völlig fremdes Unternehmen zu kommen und dort selbst zu erfahren, wie es ist, Chefin zu sein, war für die Schülerinnen ein erfrischendes Erlebnis, da sich der Alltag eines Unternehmers doch sehr von dem in der Schule unterscheidet. Unter anderem nahmen die Chefinnen an Produktionsgesprächen und Meetings Teil, wurden beim Entwickeln neuer Projekte und Ideen kreativ und hatten im Chefbüro sogar die Möglichkeit, den Emailverkehr einzusehen und mitzuwirken. Außerdem war durch das breit gefächerte Angebot an verschiedenen Tätigkeitsfeldern auch der Einblick in ein bisher vielleicht nicht bekanntes Arbeitsgebiet oder Geschäftsmodell nicht uninteressant.


Lea D., MSS 11, Gebrüder Rhodius GmbH & Co. KG

Viele Schülerinnen hatten die Möglichkeit, viele Bereiche des Unternehmens einzusehen und gegebenenfalls mitzuarbeiten. Dabei wurde ihnen bewusst, wie komplex selbst ein kleines Unternehmen sein kann. Genau wie in der Schule geht es auch als Unternehmer darum, eine Gemeinschaft im Kollegium zu pflegen und als Angestellte und Vorgesetzte in einem Team zusammenzuwirken.


Elisabeth Frey, MSS 12, die bei Neue Werft – Gesellschaft für Markenentwicklung mbH

Durchweg haben die Schülerinnen an diesem Tag an Erfahrung gewonnen und waren froh, sich für das Projekt entschieden zu haben. Denn, wie ein Unternehmer selbst gesagt hat: „Unternehmer sein ist eine Typfrage“.
Nach einem „Schnupper“- Tag als Chefin liegt es nun an den Schülerinnen selbst zu entscheiden, ob sie sich ein Leben als Unternehmerin vorstellen können.

Neben den Freiheiten als Chefinnen wurden ihnen auch die Pflichten bewusst, die man sich mit der Selbstständigkeit auferlegt. Doch in einem Punkt sind sie sich einig: nämlich, dass es sich gelohnt hat, einen Tag lang Chefin zu sein.

Elisa Sch., MSS 11

Ein weiterer Artikel: Blick aktuell

 



Schuljahr:

Juni 2017

Mai 2017

April 2017

März 2017

Februar 2017

Januar 2017

Dezember 2016

November 2016

Oktober 2016

September 2016