staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Sozialpraktikum 2017 - ein Rückblick auf 20 Jahre · 21.04.2017


BDH-Klinik Vallendar

Glaub,
dass Du einen Beitrag zu geben hast.
Du wirst wahrscheinlich den Kurs der Welt nicht verändern,
kein Held auf internationaler Szene sein.
Aber da, wo Du bist,
wirst Du als Du gebraucht.
Es entsteht ein Loch, wenn Du weg bist.
Aber Du musst es glauben und Dich auch so bewegen:
Nur wenn Du Du bist,
leistest Du einen wichtigen Beitrag.
Wenn Du Rollen spielst und tust, was alle tun
oder was man von Dir verlangt,
dann fehlt niemand,
wenn Du weg bist,
weil ein anderer die Rolle übernimmt.
Du bist mehr als Deine Rolle.
(Ulrich Schaffer)

Seit nunmehr 20 Jahren übernehmen Schülerinnen der Jahrgangsstufe 11 während ihres Sozialpraktikums unterschiedliche Rollen in verschiedensten sozialen Bereichen.
In den drei Wochen im Januar 2017 waren sie in Förderschulen, Krankenhäusern, Reha- und Seniorenzentren, Kitas und anderen Wohn- und Betreuungsseinrichtungen tätig.
Die Schülerinnen haben Jugendliche aus schwierigen sozialen Verhältnissen kennen gelernt und sie bei ihrer alltäglichen Arbeit unterstützt. Sie sind mit Krankheit und Gebrechen von Menschen umgegangen und haben gelernt, Berührungsängste abzubauen. Viele haben für diese Arbeit positive Resonanz erhalten. Die Dankbarkeit, die ihnen entgegengebracht wurde, hat sie in ihrem Engagement bestärkt, manche von ihnen halten auch nach Ende des Praktikums den Kontakt zu der besuchten Einrichtung aufrecht.
Auf der Schattenseite des Lebens mussten sich die Schülerinnen in für sie ungewohnter Umgebung mit nicht alltäglichen Eindrücken und Erlebnissen auseinandersetzen. Das war nicht immer leicht, aber mit Hilfe einfühlsamer Begleitung aller Betreuer konnten auch diese Situationen gemeistert werden und wirkten letztlich insgesamt bereichernd.
An dieser Stelle sei recht herzlich all den Betreuerinnen und Betreuern gedankt, die unsere Schülerinnen während dieser Zeit begleitet und unterstützt haben.

C. Weiß/H. Weber

 



Schuljahr:

Juni 2017

Mai 2017

April 2017

März 2017

Februar 2017

Januar 2017

Dezember 2016

November 2016

Oktober 2016

September 2016