staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Das Geheimnis des Joule Thiefs! · 10.04.2017

Die Batterien sind noch nicht ganz leer? Taschenlampe klappt trotzdem nicht mehr? Kein Problem – mit dem “Joule thief”!

In der Physik-AG der SMS probieren die Schülerinnen immer mal wieder etwas Neues aus: Diesmal löten, basteln und dekorieren sie und schaffen damit eine Schaltung, die eine weiße LED mit einer niedrigen Span­nung betreiben kann. Normalerweise braucht es dafür ca. 2,5 – 3,5 V. Doch mit einer 1,5 V-Batterie (wie eine Mignon-/AA-Zelle) klappt das einfach nicht. Mit dem Joule thief funktioniert aber eben dies wie von Zauberhand: Nicht nur mit einer neuen Batterie, son­dern bis die Batterie fast tot ist – bis zu 0,3 V. Das ist weit unterhalb dessen, wo andere Spielwa­ren oder Taschenlampen überhaupt noch funktionieren würden. Nun – der “Joule thief” kann jedes letzte Joule an Energie aus der Batterie klauen (daher sein Name).

Nach dem Löten kann die fertige Schaltung in den Deckel eines Schraubglases eingebaut werden. Die LED beleuchtet dann, je nach Wunsch, den Inhalt des Glases oder die Umgebung. Mit einem Draht kann man das Glas auch aufhängen, sogar draußen, denn das Ganze ist wasserdicht. Und die Lampe leuchtet ohne Unterbrechung bis zu zwei Wochen weiter – mit nur einer Mignonzelle!

Den Schülerinnen machte es sichtlich Freude, sich an etwas Neuem zu probieren, das noch dazu fast an Zauberei grenzt. “Wenn die Batterie ganz leer ist, können wir sie ja immer noch in unsere Sammeltonne werfen!”, so eine Schülerin. Und die Dekoration im Glas können die Mädchen je nach Wunsch und Jahreszeit immer wieder verändern.

G . Girmann

 



Schuljahr:

Juni 2017

Mai 2017

April 2017

März 2017

Februar 2017

Januar 2017

Dezember 2016

November 2016

Oktober 2016

September 2016