staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Exkursion zum Senckenberg Museum Frankfurt · 08.03.2017

Am 02. März starteten 26 Schülerinnen der beiden Leistungskurse Biologie 13 mit Frau Seibel und Herrn Ullenbruch nach Frankfurt zu einer evolutionsbiologischen Exkursion in das Senckenberg Museum Frankfurt. Das Museum zeigt neben einer umfangreichen biologischen Sammlung, die Entwicklung des Menschen, eine Mineraliensammlung, Mumienausstellung und natürlich zahlreiche Dinosaurier und Fossilien. Leider waren an diesem Tag bereits alle Museumsführer ausgebucht, sodass die Führung kurzerhand in Eigenregie durchgeführt wurde. Den nötigen wissenschaftlichen Hintergrund hatten sich die Schülerinnen im laufenden Halbjahr bereits im Unterricht erarbeitet und in ihrem schriftlichen Abitur auch angewandt.

In der großen Halle konnten imposante rekonstruierte Skelette von verschiedenen Dinosauriern aus dem Jura und der Kreidezeit bestaunt werden. Highlights dabei waren mit Sicherheit das Skelett eines Tyrannosaurus Rex oder das 14 Meter lange Skelett eines Diplodocus. Anhand verschiedener Skelettmerkmale wurden die Verwandtschaftsbeziehungen innerhalb der Dinosaurier beleuchtet. Beim Vergleich der Flugsaurier und der Meeresreptilien mit den Fischen, Vögeln und Säugetieren konnten homologe Strukturen entdeckt und Analogien durch konvergente Entwicklung aufgedeckt werden. Der Weg von den kleinen Raptoren hin zu den Vögeln – den einzigen überlebenden Nachfahren der Dinosaurier – konnten nachvollzogen werden. Erstaunlich wie viele Informationen die Wissenschaftler über die Biologie der Dinosaurier anhand der Fossilien und ihrer Fundumstände herausfinden konnten!

Ein weiteres Highlight des Museums ist die Ausstellung zu der Grube Messel, die mittlerweile als Unesco Weltnaturerbe anerkannt und für die Fossilien der Urpferdchen weltberühmt ist. Leider konnten wir diese Ausstellung nicht besichtigen, da am Nachmittag das 200-jährige Bestehen der Senckenberg Gesellschaft in diesen Räumen groß gefeiert werden sollte und entsprechende Vorbereitungen liefen. Dennoch hat sich der Besuch gelohnt und nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Nähe des Museums ging es zurück nach Vallendar.

Klaus Ullenbruch

 



Schuljahr:

August 2017

Juli 2017

Juni 2017

Mai 2017

April 2017

März 2017

Februar 2017

Januar 2017

Dezember 2016

November 2016

Oktober 2016

September 2016