“Pfingsten feiern wir heute. Wir erinnern uns an das große Ereignis der Herabkunft des Heiligen Geistes. Wir werden uns aber auch bewusst, dass uns heute dieselbe Gnade angeboten wird, die seinerzeit den Aposteln und den Jüngern zuteil wurde.”
(Pater J. Kentenich)

staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule-Plus, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 

Aktuell / Demnächst:

Freiwilliges Soziales Jahr an der SMS …mehr

16. Juni: Erster SMS Flohmarkt Teilnahmeinformationen

"Bald sehen wir die offene Tür. Der Himmel kommt zu dir und mir."

Auf dem Weg zum Adventskonzert der Marienschule gingen am Abend des 12.12.2015 viele am Urheiligtum vorbei. Die Tür war beleuchtet. Am 13.12. wird sie als “Heilige Pforte der Barmherzigkeit” feierlich geöffnet.

Durch Chorgesang und Orchersterstücke, dargeboten von 250 Schülerinnen, öffnete sich in gewisser Weise auch der Himmel für die Familien und Freunde, Lehrerinnen und Lehrer in der vollen Pilgerkirche in Schönstatt. Die Klasse 5f und der Schulchor bewegten mit folgendem Lied die Herzen.

Wir warten auf das Licht.
Wir standen im Dunkeln und sah’n keinen Stern.
Noch kannten wir Gott nicht, er blieb lautlos fern.
Doch heimlich verborgen im Schatten der Welt
tut Gott alles, dass diese Nacht sich erhellt.
Wir warten auf das Licht. Gott, zeig uns dein Gesicht.
Bald sehen wir die offene Tür. Der Himmel kommt zu dir und mir.

Noch wandern wir trostlos durch unsere Zeit.
Noch weht um uns Luft kalt und seufzend vor Leid.
Doch bald wird die Sonne des Lebens aufgehn.
Komm, Schönheit des Himmels, wir werden dich sehn.
Wir warten auf das Licht. Gott, zeig uns dein Gesicht.
Bald sehen wir die offene Tür. Der Himmel kommt zu dir und mir.

Gott schaut auf die Erde und hat uns im Blick.
Er schreckt nicht vor Krippe und Elend zurück.
Denn Jesus, dein Ziel ist im Stall nicht erreicht.
Wer ahnt, hier das Kreuz, Herr? Dein Weg ist nicht leicht.
Wir warten auf das Licht. Gott, zeig uns dein Gesicht.
Bald sehen wir die offene Tür. Der Himmel kommt zu dir und mir.

4. Schon singen die Engel auf nächtlichem Feld.
Bald feiern wir dich, Jesus, Retter der Welt.
Geduldig erwarten wir trotz kalter Nacht
das Licht, das dein Kommen auf Erden entfacht.
Wir warten auf das Licht. Gott, zeig uns dein Gesicht.
Bald sehen wir die offene Tür. Der Himmel kommt zu dir und mir.
(H.-J. Mang / K. Heizmann)

 








NewsTicker
Das Leben nach der Schule  :  15.05.2018

Auch dieses Jahr fand unter Leitung von Frau Schemmer und Herrn Bleyenberg für den Realschulzweig und Frau Niklas-Wirth und Frau Weiß für den gymnasialen Zweig der SMS die Veranstaltungen „Schule trifft Wirtschaft/Schule trifft UFA (Universität, Fachhochschule, Ausbildung) statt. …mehr


Malerisch!  :  14.05.2018

Raumbilder und andere Kunstwerke sind am 03.05.2018 in der Aula ausgestellt worden.


Morgens in der SMS  :  11.05.2018

findet regelmäßig eine “Frühschicht” statt – am 03.05.2018 im Grünen mit einer Fantasiereise in den Frühling.


Wer war doch gleich Medardus?  :  08.05.2018

Eine klangvolle Antwort auf diese Frage präsentierten 50 junge Sängerinnen und Sänger der Medardus-Grundschule und 18 Musikerinnen unseres Junior-Orchesters im Rahmen der freitäglichen Marktmusik in Bendorf.


Wir, die Bücherwürmer :-)  :  08.05.2018

Im April machte jede 5. Klasse der SMS einen Ausflug in die Buchhandlung in Vallendar. …weiter