staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Abschlussfeier der Realschulklassen · 18.07.2015

10 Jahre Prinzessin. Jetzt werden wir zur Königin gekürt.

Der Himmel hatte am 17.07.2015 sein schönstes königsblaues Kleid angelegt. Auch die Sonne meinte es sehr gut mit den strahlenden Absolventinnen des Abschlussjahrgangs 2015.

Nach dem ökumenischen Abschlussgottesdienst und einem Sektempfang in der Mensa versammelten sich die Feiernden in der Aula der Marienschule.

Frau Schüler und Herr Bleyenberg, die Klassenlehrer der 10b und 10a, begrüßten den Prinzessinnenjahrgang. Den feierlichen Einzug beider Abschlussklassen begleitete das Orchester mit royaler Musik.

Marie Böhm und Alicia Dohler hießen als Moderatorinnen der Feier alle Anwesende herzlich Willkommen.

Mit einem „Abba Medley“ stimmte das Schulorchester unter der Leitung von Frau Jocks mit Schwung und Pepp auf die Feier ein.

Zu Beginn ihrer Rede nannte Sr. M. Elvira die feierliche Überreichung des Reifezeugnisses eine „Krönung“.

Die Leiterin der Realschule erläuterte, wie sich die schwedische Kronprinzessin auf ihr Königinnendasein vorbereitet habe. Auf originelle Weise verglich sie die Schulzeit an der SMS mit einer Vorbereitung auf ein hohes Amt. Eine Königin sorgt für Frieden, engagiert sich für andere, hilft denen, die es weniger gut haben als sie. Sr. M. Elvira zeichnete das Bild einer Königin, die innere Stärke braucht, um ihr Amt ausüben zu können. Sie sprach davon, dass mit dem Wechsel von der Prinzessin zur Königin eine größere Verantwortung auf die Schülerinnen zukomme. Sie rüsteten sich für eine Aufgabe, die auf ihre individuelle Persönlichkeit zugeschnitten sei und eine mutige Entscheidung für die Zukunft bedeute. Das fordere Herzblut; Tugenden wollen erkämpft sein. Unterhaltsam, jedoch nicht ohne Ernst stellte sie den „Froschkönig“ als ein „Märchen für Königinnen“ vor. Die Prinzessin in diesem Märchen weiß, was sie wert ist und wie sie mit den Zumutungen des Frosches umzugehen hat, um letztendlich den Prinzen zu erlösen. Sr. M. Elvira ermutigte die Schülerinnen, wie im Märchen eine starke Königin zu sein, die sich ihrer Würde bewusst ist, ein königliches Lebensgefühl pflegt und aktiv an ihrem Königreich schafft.

„Alles Gute“ wünschten die Schülersprecherinnen der Realschule ihren scheidenden Mitschülerinnen. Ihre Rede schlossen sie mit einem alltagstauglichen Tipp: „Und vergesst nicht: hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen!“

Die Schulband mit Herrn Bleyenberg präsentierte „Pictures Of You“.

In den folgenden Abschiedsworten der Klassensprecherinnen der 10a und 10b standen Erinnerungen, aber auch der Dank an ihre Lehrerinnen und Lehrer sowie die Eltern im Mittelpunkt.

Der Lehrerbeitrag wurde mit besonderer Spannung erwartet und mit großer Begeisterung bejubelt.

Alle Lehrkräfte erhielten ein Dankeschön, besonders auch die ehemaligen Klassenlehrer. Herr Gockel bekam zur großen Überraschung seinen “Gockel” zürück, auf den die 10B seit der 5. Klasse sorgsam aufgepasst hatte.

Amüsant und herzlich stellten sich Frau Schüler und Herr Bleyenberg als Königin und König mit 54 Prinzessinnen vor. „Das Wilde war unseren Prinzessinnen nicht so leicht auszutreiben“, plauderten sie aus dem Nähkästchen. Viele kleine Anspielungen und große Gags waren nur für Insider – die Schülerinnen verstanden und reagierten dementsprechend. Mit Lob und Anerkennung sparten die beiden Klassenlehrer nicht. Sie unterstrichen z.B. das Selbstbewusstsein ihrer Schülerinnen, die das Herz auf dem rechten Fleck hätten.

Bei der feierlichen Zeugnisübergabe wurde den Absolventinnen auch eine Krone überreicht.
Besonders ausgezeichnet wurde Fabienne Brauneck für ihr Engagement für den ganzen Jahrgang.

Im Glanz dieser Krone und teilweise mit Tränen der Rührung und Freude in den Augen sangen die Abschlussklassen „Time Of Our Lives“.

Liebe Schülerinnen, eurem Motto und eurer Würde entsprechend wünschen und erbitten wir euch von Herzen: „God save the queen!“

 



Schuljahr:

November 2017

Oktober 2017

September 2017

August 2017