staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Fünf Brote und zwei Fische - ein biblisches Spiel · 03.06.2015

Auf der Bühne waren sie schon öfter zu sehen. Schauspieltalentierte Schülerinnen der 9. und 11. Klasse sowie zwei Ehemalige, die ihr Abitur schon in der Tasche haben. In diesem Jahr haben sie zusammen mit Sr. M. Aenn ein Spiel eingeübt für Pilger und Gäste, die zu den Osterfeiertagen nach Schönstatt gekommen sind. Am 05.04.2015 war Premiere des Stückes „Fünf Brote und zwei Fische“. Dieses ergreifende Stück – darin war sich das Publikum einig – darf nicht nur einmal zu sehen sein. Es wurde erneut am Wochenende von Fronleichnam aufgeführt.

Das Bühnenstück handelt davon, dass ein Jugendlicher, er heißt Melchisedek, eines Nachts von Gott gerufen wird. Melchisedek ist sich sicher, dass der Herr ihn meint und er sich auf die Suche nach Gott machen soll. Er will sich heimlich davonmachen, doch die Mutter hält ihn auf. Es ist mühsam, den Eltern begreiflich zu machen, dass er gehen muss.
Auf seinem Weg trifft Melchisedek Menschen, die Jesus bereits begegnet, ihm aber nicht gefolgt sind bzw. solche, die Sehnsucht haben, ihn zu treffen: den Fischer,

den reichen Jüngling,

Maria von Magdala,

den Hirten,

Johannes den Täufer

und schließlich Zachäus.

Sie erzählen Melchisedek ihre Geschichte, bringen ihn zum Nachdenken und bestärken letztlich seinen Entschluss, Jesus zu suchen und sich auf ihn einzulassen.
Ergreifend persönliche Zeugnisse und philosophische Dialoge bewegen die Zuschauer bzw. bringen sie zum Nachdenken. Jeder ist aufgerufen, mit seinem Leben eine Antwort zu geben auf den Ruf Gottes, der durch die Taufe an uns ergangen ist.

 



Schuljahr:

November 2017

Oktober 2017

September 2017

August 2017