staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Partielle Sonnenfinsternis · 20.03.2015

‘Tschuldigung lieber Petrus – wir nehmen alles zurück!
Gerade noch haben wir über deinen Hochnebel geschimpft und dachten schon, wir kriegen nichts zu sehen, da ging das Schauspiel los. Und zwar besser als erhofft!
Denn dank des sich auflösenden Hochnebels konnte man dieses Schauspiel nun auch ohne Spezialbrille wunderbar beobachten.


Die Sonne ist natürlich deutlich größer. Eine schematische Darstellung der Sonnenfinsternis ist aber nur auf diese Weise möglich.

Bei diesem seltenen Himmelsereignis schiebt sich der Mond vor die Sonne und wirft einen Schatten auf die Erde. Da der Mond jedoch kleiner als die Erde ist, lässt sich der Kernschatten – also eine totale Sonnenfinsternis – nur von wenigen Orten aus beobachten. Unser Schulhof befindet sich im Halbschatten. Dies nennt man dann eine partielle Sonnenfinsternis. Mit immerhin 76 % Bedeckung war im Raum Koblenz überhaupt eine gewisse Verdunklung wahrzunehmen.


Naturwissenschaftler Markus Gockel erklärt das Solarscope – eine praktische Apparatur zum gefahrlosen Beobachten der Sonne.


Zu diesem Ereignis wird auch die alte analoge Spiegelreflex wieder hervorgeholt. Für die Digicam fehlte der passende Aufsatz fürs Telescope.


Sogleich werden die Handys gezückt!


Passend zum Maximum von 76,1 % lichtete sich der Hochnebel.


Immer schön zu wissen! :)

 



Schuljahr:

November 2017

Oktober 2017

September 2017

August 2017