staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Ein Einblick in die Berufswelt – hier kommt die 9a! · 02.02.2015

Am 21. Januar 2015 machten wir, die Klasse 9a, mit unserer Klassenlehrerin, Frau Schemmer, einen Ausflug zum Berufsinformationszentrum, genannt BIZ, nach Koblenz-Moselweiß.
Wir fuhren mit einem gebuchten Reisebus und als wir ankamen, machten wir erst einmal, als Erinnerung, ein Klassenfoto vor dem BIZ-Gebäude. Danach wurden wir sofort ganz herzlich von Herrn Lischewski begrüßt, der uns dann in den 1. Stock in einen Raum führte, wo wir uns alle an große Tische setzten. Der Vortrag von Herrn Lischewski über das BIZ war wirklich toll, da er nicht alles so steif erklärte, sondern uns Schüler auch mit einband, indem er uns Fragen stellte, welche wir ihm gerne beantworteten.
Nach dem Vortrag hatten wir eine Pause durften uns in die öffentliche Kantine begeben. Dort ging es lustig zu. Einige Schülerinnen hatten Probleme einen Mülleimer zu finden und es sah komisch aus, wie sie mit ihren Joghurtbechern durch die Kantine irrten. Zum Glück fanden sie den Mülleimer dann, versteckt hinter einem Vorhang und unter einem Tisch. Es kam einem so vor, als ob der Mülleimer nicht gefunden werden sollte.

Nach einer ereignisreichen und lebhaften Pause konnte es weitergehen. Als nächstes zeigte Herr Lischewski uns den Arbeitsraum, wo wir uns an die Computer setzten und ein Programm, genannt „planet-beruf.de“, erforschten. Wir konnten uns mit diesem Programm selbst einschätzen und ein paar Aufgaben und Fragen beantworten, ehe der Computer uns Berufe anzeigte, die zu uns passten. Außerdem fanden wir mit Hilfe dieser Internetseite noch mehr Informationen über unsere Wunschberufe heraus. Die meisten Schülerinnen fanden sich auf der Internetseite schnell zurecht, es gab aber auch einige, die fast an die Decke sprangen, weil im Test nichts herauskam, was sie interessierte.
Zum Schluss trafen wir uns alle mit Herrn Lischewski wieder in dem großen Raum und er erkundigte sich, wie es uns gefallen hat und ob ein paar brauchbare Berufe gefunden wurden.

Leider hat alles ein Ende und so verabschiedeten wir uns mittags und machten uns auf den Weg nach Hause. Natürlich bekamen wir alle noch ein paar Prospekte und Informationsmaterial von Herrn Lischewski mit auf den Heimweg.
Der Heimweg entwickelte sich dann etwas schwierig, da wir zunächst auf die falsche Straßenseite liefen und den Bus nicht fanden. Bis wir dann feststellten, dass der Bus auf der anderen Straßenseite stand und wir wieder um den Bus rumlaufen mussten, bevor wir einsteigen konnten.
Es war ein sehr interessanter und ereignisreicher Tag für uns alle und hat vielleicht einigen Schülerinnen geholfen, bei der Frage nach der Berufswahl mehr Klarheit zu bekommen.

(Von Leah-Esther P., 9a)

 



Schuljahr:

November 2017

Oktober 2017

September 2017

August 2017