staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Exkursion der Sozialkunde-Lks zum Mainzer Landtag · 13.09.2014

Am Donnerstag, den 17.07.2014 machten wir, 22 Schülerinnen des Sozialkunde Leistungskurses der 12. und des Sozialkunde Grundkurses der 11. Stufe, uns morgens mit dem Zug nach Mainz auf, um dort am Nachmittag den Medienausschuss des Landtages zu besuchen.

Mehr oder auch weniger wach kamen wir dann am Mainzer Bahnhof an, wo uns die begleitende Lehrperson, Frau Wollschlag, zur Mainzer Universität führte. Diese besichtigten wir auf Wunsch einiger Schülerinnen und da unsere Lehrerin auch dort studiert hatte, konnte sie uns einige Informationen über die Universität vermitteln. Daraufhin fuhren alle gemeinsam in die Mainzer Innenstadt, um sich in getrennten Gruppen aufzuteilen. Einige besichtigten die Altstadt, andere aßen ein Eis und genossen das sonnige und warme Wetter, und wiederum andere ließen es sich nicht nehmen, den Mainzer Dom von innen zu erkunden und sich danach mit einem Mittagessen zu stärken.

Zusammen machten sich alle auf, um mit dem Bus zum Mainzer Landtag zu fahren. Hier wurden wir erst begrüßt, um dann mit einer Studentin einige Informationsblätter durchzugehen, die uns auf diese öffentliche Sitzung des Ausschusses vorbereiten sollten. Nachdem wir in ein anderes Gebäude gewechselt waren, hörten wir dem Ausschuss für Medien und Netzpolitik (MedienA) einige Zeit zu und bekamen einen Einblick in das tägliche Leben eines Politikers. Der Ausschuss selber befasst sich mit der Medienpolitik, für die in Deutschland die Länder zuständig sind. Perspektiven und Argumente bekamen wir auf verschiedene Themen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und, wie der Name „Netzpolitik“ schon sagt, das breite Themenspektrums des Internets mit seinen vielen Facetten, sowie als Beispiel im netzkulturellen Bereich (Informationsfreiheit, Datenschutz, Verantwortlichkeit im Internet), aber auch im technischen Bereich (z.B. flächendeckende Breitbandversorgung des Landes). Später gingen wir zu einer kleinen, aber doch sehr aufschlussreichen Diskussion und Fragerunde zum Hauptgebäude zurück, um uns mit persönlichen Anliegen an die Politiker Josef Dötsch (CDU, Wahlkreis 10 – „Bendorf/Weißenthurm“) und Dieter Klöckner (SPD, ebenfalls Wahlkreis 10) zu wenden. Mit unseren Fragen und auch persönlich eingebrachten Meinungen bekamen wir viele verschiedene Auffassungen und Meinungen von zwei politisch oft unterschiedlich orientierten Männern.

Nach der Verabschiedung und einigen Fotos hieß es für uns, das Landtagsgebäude zu verlassen und zum Mainzer Hauptbahnhof zurückzukehren. Auf der Heimreise nach Koblenz diskutierten einige Schülerinnen zum Abschluss über den Tag und ihre Eindrücke. Für uns war es eine in erster Linie interessante, ein wenig anstrengende, aufschlussreiche und lustige, mit schönem Wetter verbundene, wiederholungsbedürfende Exursion ein wenig zum Abschluss eines gelungenen Schuljahres.

Ein Bericht von Chiara Witzsch, Klasse 11/12c

 



Schuljahr:

November 2017

Oktober 2017

September 2017

August 2017