staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
 

Mathematik


Der Fachbereich Mathematik wird von Frau Gausepohl (Realschule plus)
und Frau Bürger (Gymnasium) geleitet.

Alltagsbezug und Anschaulichkeit

„Mathematik ist um uns herum.“
Gemäß diesem Leitsatz erleben die Schülerinnen in unserem Mathematikunterricht die Welt der Zahlen und Zahlverhältnisse anhand von praktischen Beispielen aus dem Alltag:
Beim alltäglichen Einkauf im Supermarkt werden beispielsweise das Überschlagen sowie das genaue Rechnen mit Dezimalzahlen geübt.
Geometrische Körper tauchen in Lebensmittelverpackungen wieder auf und die mathematische Drehung wird auch mit Menschen auf dem Schulhof durchgeführt.

16.06.2017: Geometrie zum Anfassen

27.06.2016: Der perfekte Kreis ohne Zirkel

17.02.2014: Winkelmemory

24.04.2013: Hübsch verpackt – Geometrische Körper


Differenzierung

  • Differenzierung an der SMS

Im Mathematikunterricht gehen wir auf die verschiedenen Lerngeschwindigkeiten und Leistungsstände unserer Schülerinnen ein.
So wird jede Schülerin individuell unterstützt und sowohl gefördert als auch gefordert.
In einigen Klassenstufen werden die Klassen ebenso in Kleingruppen unterteilt, sodass die Lehrkräfte noch genauer auf die einzelnen Schülerinnen eingehen können.
Der Mathematikunterricht an der SMS möchte Freude bereiten und mathematische Knobeleien sollen Spaß machen.

  • Fördern und Fordern

Wir fördern alle Schülerinnen gemäß ihren mathematischen Begabungen und ermöglichen ihnen so jederzeit Unterstützung und Hilfe beim Aneignen sowie Aufarbeiten von Lerninhalten.
Für Rückfragen beispielsweise zur Dyskalkulie, für Informationen und Kontaktdaten externer Anlaufstellen stehen wir Ihnen ebenso gerne zur Verfügung.

Bei einem schulinternen Wechsel vom Realschul- in den Gymnasialzweig unserer Schule werden die Schülerinnen durch spezielles Grundwissentraining und das Erlernen
weiterführender Arbeitstechniken auf die Arbeitsweise im Gymnasium vorbereitet.
Die Universität Koblenz bietet weiterhin mathematisch besonders begabten Schülerinnen die Möglichkeit, ihr Wissen zu vertiefen.
Dieser Mathezirkel findet außerhalb der Schulzeit statt. Einstiegsmöglichkeiten bestehen im neuen Schuljahr. Sprechen Sie dazu gerne die Mathematiklehrerinnen und -lehrer unserer Schule an.

  • Stipendienprogramme

Die Young Business School in Heidelberg, ein Institut für Jugendmanagement, bietet Stipendienprogramme zur individuellen Förderung und Schülerstudiengänge an.
Mehrere Schülerinnen unserer Schule haben bereits ab der 6. Klasse mit großem Interesse und Erfolg an Propädeutika teilgenommen.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.YoungBusinessSchool.com oder sprechen Sie die Mathematiklehrerinnen und -lehrer unserer Schule an.

  • Master MINT-Expeditionen

Wissen ist Zukunft, die Spaß macht! – So lautet das Motto der Young Business School in Heidelberg. Das Institut bietet mit Master MINT ein schulergänzendes Bildungsprogramm. Es ist ausgerichtet auf die zukünftig weltweit wichtigen Wissensbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Weitere Infos unter www.master-mint.de.
Bericht über die Master MINT-Expedition 2012


Grundwissensicherung

Der Grundwissensicherung wird an unserer Schule große Bedeutung beigemessen. Es werden regelmäßig Kurztests geschrieben, die bereits durchgenommenen Unterrichtsstoff der vergangenen Schuljahre beinhalten.
Dies hat sich in den Jahren etabliert, in denen die Mathematiklehrer unserer Schule am Modellversuch SINUS-RP teilgenommen haben (Steigerung der Effizienz des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts – SINUS).


Wettbewerbe

  • Kängurutest

Der Känguru-Test ist ein Mathematik-Wettbewerb mit Teilnehmern in über 50 Ländern. Der Test findet einmal im Jahr statt, immer am 3. Donnerstag im März. Unsere Schülerinnen der Klassen 6/8 und der 10 der RS+ knobeln mit Begeisterung an den Aufgaben (die Teilnahme ist verpflichtend).

15.06.2017: Känguru-Mathematik-Wettbewerb 2017
12.05.2015: Känguru-Mathematik-Wettbewerb 2015
11.06.2014: Känguru-Mathematik-Wettbewerb 2014
22.06.2013: Känguru-Mathematik-Wettbewerb 2013

  • Mathematikwettbewerb Rheinland-Pfalz

Die erste Runde des Mathewettbewerbs RLP, der vom Bildungsministerium RLP initiiert ist, findet in den 8. Klassen des Gymnasiums jeweils im November statt. Alle Schülerinnen, die sich für die 2. Runde qualifizieren, haben in der Jahrgangsstufe 9 die Möglichkeit, Aufgaben in Form einer Hausarbeit zu lösen.

18.01.2017: Mathewettbewerb RLP 2016
31.01.2016: Mathewettbewerb RLP 2015
06.02.2014: Mathewettbewerb RLP 2013

  • Mathematikolympiade

Die Mathematikolympiade zählt zu den bundesweiten Mathematik-Wettbewerben „Bildung und Begabung“ und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.
Interessierte Schülerinnen erhalten die Möglichkeit, sich in einem Hausaufgabenwettbewerb über den Unterricht hinaus mit Mathematik zu beschäftigen. Die erste Runde beginnt für die 5. – 12. Klassen im September.

  • Pangea-Wettbewerb Mathematik:

Am Mittwoch, dem 21.2.2017, nehmen alle Schülerinnen der Klassen 5 – 10 des Gymnasiums am Wettbewerb Pangea Mathematik teil. Wer sich informieren möchte erhält Infos unter www.pangea-wettbewerb.de

18.05.2017: Pangea-Wettbewerb – für die zweite Runde qualifiziert

  • Mathematik ohne Grenzen

Am 7. März 2017 nehmen alle Mathematik-Kurse der Jahrgangsstufe 11 am internationalen Wettbewerb “Mathematik ohne Grenzen” teil. Bei diesem Wettbewerb ist eine Aufgabe in einer Fremdsprache zu bearbeiten.

Nachrichten aus der Mathe-Ecke

20.11.2017: Ausgezeichnete MINT-Arbeit