staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Lehrerkollegium übt lebensrettende Handgriffe · 30.05.2014

Erste-Hilfe-Kurs an der Schönstätter Marienschule Vallendar


Kolleginnen der Schönstätter Marienschule üben die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Hubert Steinbach vom DRK-Kreisverband Mayen-Koblenz beobachtet aus dem Hintergrund kritisch wohlwollend die Bemühungen.

Am Freitag-Nachmittag, 23. 5. 2014, traf sich das Lehrerkollegium nach dem Unterricht zu einem Erste-Hilfe-Auffrischungs-Kurs, den Dr. Klaus-Werner Wenndorf, der Sicherheits-Obmann organisiert hatte. Dazu waren Kurt Schneider und Hubert Steinbach vom DRK-Kreisverband Mayen-Koblenz in die Schule gekommen. Unter ihrer Anleitung lernten unsere Pädagogen, wie in den verschiedensten Notfällen Hilfe geleistet werden kann.

Dazu gehört u. a. die stabile Seitenlage, Herz-Kreislauf-Wiederbelebungsmaßnahmen, Anwendung eines Defibrillators, Anlegen verschiedenster Verbände und das richtige Reagieren in den unterschiedlichsten Notfällen. Die beiden DRK-Ausbilder verstanden es, den Stoff des Lehrgangs besonders lebensnah und interessant zu vermitteln. So entstanden anhand der vorgeführten Medien und der gezeigten lebensnahen Situationen immer wieder lebhafte Diskussionen.

Ziel der Ausbildung ist es, ein Maximum an Sicherheit für alle an der Schule Tätigen, Schülerinnen, Schulkollegium und Mitarbeiter-Kreis zu schaffen. Dazu gehört an der Schönstätter Marienschule auch der von Dr. Wenndorf geleitete und vom DRK ausgebildete und betreute Schulsanitätsdienst, in dem sich 59 Schülerinnen engagieren.

von Klaus-Werner Wenndorf

 



Schuljahr:

November 2017

Oktober 2017

September 2017

August 2017