staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Der Sinn des Lebens ist leben! · 09.05.2014

Der diesjährige Maigottesdienst am 06.05.2014, vorbereitet von der Klasse 10d mithilfe von Frau Speier und Frau Rohrbeck, stand unter dem Motto „Der Sinn des Lebens ist leben“.
Zur Einstimmung wurde ein Video gezeigt, indem die verschiedensten Menschen auf die Fragen: „Was spornt Dich/Sie zum Leben an?“ und „Wofür lebst Du/leben Sie?“ antworteten.
Ein weiteres Highlight war der zu Beginn von Rebecca Kuch vorgetragene Text „One Day“, geschrieben von Julia Engelmann.

Dieser wurde später noch einmal im Text zur Lesung aufgegriffen. Die Lesung, vorgetragen von Fabienne Schmidt und Jenny Riehl, thematisierte die Geschichte eines Kapitäns, der aus Angst die wichtigen und schönen Dinge des Lebens auf seiner Fahrt übersieht.
Dafür wurde das Symbol des Segelschiffes ausgewählt. Es steht dafür, dass jeder das Segel und das Steuer seines Lebens selber in die Hand nehmen sollte.

Auch Maria übernahm das Steuer und wurde die Mutter Gottes. Sie ist heute ein Vorbild für viele Menschen dieser Welt und deshalb feiern und ehren wir sie nicht nur im Marienmonat Mai, sondern auch im Oktober beim 100-Jahr-Jubiläum Schönstatts. Gott war für Maria – und ist es nun für uns ein – ein Wegweiser und eine Hilfe. Daher gilt: Wage auch du das Leben im Bund mit Gott! Hab keine Angst! Vertraue Gott und genieße dein Leben, denn der Sinn des Lebens ist leben.

Damit wir uns immer daran erinnern, dass wir unser Segelschiff des Lebens steuern müssen, um nicht abzudriften, wurde am Bacheingang das Segelschiff samt eines Steuers aufgehängt.

In seiner Predigt knüpfte Pfarrer Schnocks daran an, dass Eltern viel einsetzen, damit aus ihren Kindern etwas wird. So ist es auch bei der Gottesmutter. Sie möchte uns helfen, dass aus uns etwas Großes wird, dass jeder in seiner Originalität und seinen Talenten optimal herauskommt.

Der Gottesdienst wurde von einer Musikgruppe, bestehend aus Schülerinnen der Klasse 10d, 9d und Frau Jocks, sowie dem Chor begleitet.

Der Gottesdienst war eine schöne und gelungene Feier in der Gemeinschaft unserer Schule.

Artikel: Rebecca Kuch
Fotos: D. Bleyenberg

 



Schuljahr:

November 2017

Oktober 2017

September 2017

August 2017