staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Vier Oberstufenschülerinnen bestehen die DELF-Prüfung auf dem höchsten Niveau · 01.04.2014

Die Anstrengung hat sich sehr gelohnt. Marie G., Emma H., Paula K. und Corinna W. wurden am 10.03.2014 mit dem Niveau B2, der höchsten Stufe in Französisch im schulischen Bereich, ausgezeichnet. Ein Super-Ergebnis!!!


v.l. Emma H., Marie G., Paula K., Corinna W., Frau Hannuschke
Foto: Adriana Laux

„So habe ich mehr Chancen auf dem Arbeitsmarkt“ – das ist wohl die einhellige Meinung aller frischen Absolventinnen der letzten Französischprüfung, welche in der SMS abgelegt wurde. Die Teilnehmerinnen, die bereits die B1-Prüfung in der Tasche haben, stellten sich nun in Mainz einer weiteren Herausforderung: der B2-Prüfung. Gemäß dem „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen“ ist mit Erreichung dieses Levels, eine „spontane und fließende Verständigung möglich“.

D E L F ist ein national und international anerkanntes Sprachdiplom für Französisch als Fremdsprache, das vom französischen Kultusministerium in Paris verliehen wird. Seit ca. 1985 werden die Prüfungen dazu in Zusammenarbeit mit den französischen Kulturinstituten in Deutschland, den Bezirksregierungen und den Schulen durchgeführt.

Die Prüfung zum D E L F kann heute in ca. 125 Ländern abgelegt werden, ist eine außerschulische Qualifikation, die einem internationalen Standard entspricht und die ihre Gültigkeit nicht verliert. Das Zertifikat gewinnt somit in einer globalisierten Welt eine zunehmende Bedeutung bei Bewerbungen um einen Ferienjob, einen Ausbildungs- und / oder einen Praktikumsplatz, für ein Studium in französisch-sprachigen Ländern oder auch bei der Bewerbung um einen Arbeitsplatz. Die Abschlüsse werden von Betrieben und Unternehmen mit internationalen Kontakten begrüßt und können dazu beitragen, die Bewerbungschancen im Wettbewerb zu erhöhen, denn jede erfolgreich abgeschlossene Prüfungseinheit des D E L F ist weltweit und zeitlich unbegrenzt gültig.

Bei B2 kann der Kandidat nicht nur seine Meinung sagen, sondern seinen Standpunkt auch verteidigen und weiter ausführen. Er verhandelt und diskutiert ohne Schwierigkeiten und ist in der Lage, seine Fehler selbst zu korrigieren.
Die Prüfung besteht aus folgenden Teilen:

  • Hörverstehen: Fragen zu einem Interview oder einer Nachrichtensendung (nur einmal abgespielt) sowie zu einem Vortrag oder einer Fernseh- bzw. Radiosendung (zweimal abgespielt) beantworten. Das Hördokument dauert acht Minuten.
  • Leseverstehen: Fragen zu einem Artikel über Frankreich oder den französischsprachigen Raum sowie zu einem argumentativen Text beantworten.
  • Schreiben: Verfassen eines Texts als Beitrag zu einer Debatte (eigene Meinung), formeller Brief
  • Sprechen: eigenen Standpunkt darlegen und verteidigen.

Der kollektive Teil dauert 150 Minuten, wobei das Leseverstehen und Schreiben jeweils eine Stunde dauern. Der mündliche Teil sieht 30 Minuten Vorbereitungszeit, gefolgt von 20 Minuten Prüfung vor.
Inhaber des DELF B2 sind beim Eintritt in eine französische Universität von der Sprachprüfung befreit.

Momentan findet die Vorbereitungs-AG donnerstags in der Zeit von 13.30 Uhr bis 15.15 Uhr bei Frau Hannuschke statt. Interessierte sind herzlich eingeladen, mitzumachen.

Karine Hannuschke

 



Schuljahr:

November 2017

Oktober 2017

September 2017

August 2017