staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Besser leben mit Hildegard von Bingen · 29.03.2014

Zum Thema Musik im Mittelalter gab es in der 8b eine besondere Stunde über die heilige Hildegard von Bingen (1098 – 1179). Diese so vielseitig begabte Benediktinerin, die in dem „dunklen Zeitalter“ nicht nur als Kirchenlehrerin, sondern auch als Dichterin, Komponistin und Heilerin glänzte, faszinierte die Schülerinnen.

Im Wintergarten der Schule wurde der Umriss eines Klosters markiert und während die Mädchen entlang der „Mauern“ schritten und sich in das Leben der damaligen Nonnen zu versetzen versuchten, hörten sie die von Hildegard komponierten Choräle aus ihrem Liederbuch mit dem schönen Titel „Die Symphonie der Harmonie der himmlischen Klänge“.
Dabei durften Dinkelvollkornkekse verkostet werden, die die Benediktinerin in ihren Ernährungsratschlägen als besonders wertvoll empfahl.

Passend zur Fastenzeit lernten die Schülerinnen Hildegards Regeln zur gesunden Lebensführung kennen. Schon damals erkannte die Kirchenlehrerin, dass ein Mensch ganzheitlich als Körper, Geist und Seele betrachtet werden muss.
Hier sind einige dieser Regeln:

  • „Eure Lebensmittel sollen eure Heilmittel sein.“ Man soll sich mit Naturprodukten maßvoll und ausgewogen ernähren.
  • Balance zwischen Ruhe und Bewegung nach dem Grundsatz der Benediktinermönche: Ora et labora (Bete und arbeite).
  • Schlafen und wachen. Für eine gesunde Regeneration und Stressbewältigung braucht man genug Schlaf.
  • Stärkung seelischer Abwehrkräfte durch Selbsterkenntnis von Schwächen und Stärken und den Versuch, die Lastern durch Tugenden zu ersetzen.

Danuta Riechel

 



Schuljahr:

November 2017

Oktober 2017

September 2017

August 2017