staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Waldpädagogik als Unterrichtsthema · 05.07.2013

Das Meerbachtal als außerschulischer Lernort für Sozialpädagogik-Schülerinnen und Kinder der KiTa Marienburg

Was im Juni 2010 erstmals als waldpädagogisches Kooperationsprojekt begann, wird nach dem vierten gemeinsamen Waldprojekt vergangene Woche fast schon Tradition. „Heute ist Waldtag“ hieß es wieder zum Schluss des Schuljahres für die Schülerinnen des Wahlpflichtfaches Sozialpädagogik der Klassen 9a/b der Realschule und für 14 Kinder der katholischen Kindertagesstätte Marienburg, die sich zu einer gemeinsamen Exkursion ins Meerbachtal am Kindergarten verabredet hatten. Bevor es gemeinsam in den Wald ging, hatten die Schülerinnen ihr Unterrichtsthema Waldpädagogik theoretisch erarbeitet, naturpädagogische Spiele ausprobiert und einen Kennenlerntag mit den Kindergartenkindern in der Marienschule vorbereitet.
Frau Heuer freute sich gemeinsam mit ihren Schülerinnen die meist sechsjährigen jungen Gäste und ihre Erzieherinnen Claudia Portugall und Elisabeth Schrenk zwei Tage vor der Exkursion auf dem Schulhof begrüßen zu können. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde lernten die jungen Besucher das Schulgelände mit dem Schulgarten kennen. Viel Interessantes gab es zu entdecken, wie z.B. einen bewohnten Meisennistkasten, aus dem bereits die Rufe der Meisenkinder zu hören waren und die Kohlmeiseneltern, die ständig zum Füttern angeflogen kamen. Dass auf einem Schulhof Kartoffeln, Bohnen und Erbsen gedeihen, fanden die Kindergartenkinder spannend und auch das Riechen und Erraten von Duft- und Küchenkräutern am Schulkräuterbeet machte viel Spaß. Natürlich durfte auch der Besuch im Präparateraum der Biologie nicht fehlen, denn dort konnten z.B. Haifischzähne, eine Klapperschlangenhaut und viele ausgestopfte Tiere bestaunt werden.
Höhepunkt des Schulbesuchs war das Naturmemory, mit dem spielerisch jede Schülerin Waldpatin eines Kindergartenkindes wurde.
Am Waldtag fanden sich Patin und Patenkind wieder und wanderten gemeinsam Richtung Schutzhütte im Meerbachtal. Dort leiteten die Schülerinnen verschiedene Spiele, bei denen sowohl Spaß als auch Kreativität und Wahrnehmungsfähigkeit im Vordergrund standen.

Für alle kleinen und großen Teilnehmer war dieses Miteinander in der Natur eine ganz besondere und wertvolle Erfahrung. Und auch im nächsten Jahr wird es sicher wieder heißen: „Heute ist Waldtag“!
(S. Heuer)


Marienschülerinnen und Kita-Kinder lernen sich auf dem Schulhof kennen.


Ein bewohnter Meisennistkasten wird beobachtet.


Die Kohlmeise verlässt ihren Nistkasten.


Spielerisch haben sich Waldpatin und Patenkind gefunden.


Beim Start ins Meerbachtal auf der Wiese an der Pfarrkirche.


Ein leeres Vogelnest gehörte auch zu den Entdeckungen.


Neugierig werden die gebastelten Naturcollagen verglichen.


Behutsam wird eine Schlehenspinner-Raupe beobachtet.

 



Schuljahr:

November 2017

Oktober 2017

September 2017

August 2017