staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
  
 

Schulsanitätsdienst erhält Zuwachs · 23.10.2012

Erste-Hilfe-Kurs an der Schönstätter Marienschule


Herr Schneider erläutert einem Teil der Schülerinnen von der Schönstätter Marienschule, wie die „stabile Seitenlage“ korrekt durchgeführt wird und warum diese so wichtig ist.

Am 19. und 20. 10. 2012 fand unter der Leitung von Dr. Wenndorf, dem Betreuer des Schulsanitätsdienstes der Schönstätter Marienschule, ein neuer Erste-Hilfe-Kurs für 21 Schülerinnen statt. Diese hatten sich zu Beginn des neuen Schuljahres für den Einsatz im Schulsanitätsdienst gemeldet.
Den Kurs führten Herr Schneider und Herr Steinbach, beide vom DRK-Ortsverband Bendorf, als Ausbilder durch. Unter ihrer Anleitung lernten die Schülerinnen, was als Erste-Hilfe geleistet werden kann, um anderen Schülerinnen, Mitarbeitern der Schule und Menschen in Not beizustehen und eventuell Leben zu retten. Dazu gehört u. a. die stabile Seitenlage, Wiederbelebungsmaßnahmen, Anwendung eines Defibrillators, Anlegen verschiedenster Verbände und vieles andere mehr. Die beiden DRK-Mitarbeiter verstanden es, den Stoff des Lehrgangs besonders lebensnah und interessant zu vermitteln und auf diese Weise die Motivation bei den Schülerinnen noch zu steigern.
Der Schulsanitätsdienst an der Schönstätter Marienschule, inzwischen auf 69 Schülerinnen angewachsen, hat das Anliegen in der Schule so viel Sicherheit wie möglich zu geben. Gleichzeitig lernen die beteiligten Schülerinnen Verantwortung für andere zu übernehmen, die sie nicht nur in der Schule, sondern auch zu Hause, im Freundeskreis und im Alltag nutzen können. Herr Schneider und Herr Steinbach betonten, dass sie bei so viel Interessierten immer wieder gerne an die Schule kommen um Erste-Hilfe-Kurse zu geben.

 



Schuljahr:

November 2017

Oktober 2017

September 2017

August 2017