staatlich anerkannte Privatschule
Mädchenrealschule, Mädchengymnasium, Ganztagsschule Home Lageplan Kontakt Impressum
Schule  Gemeinschaft  Gymnasium  Realschule  Orientierungsstufe  MSS  GTS  AGs  Nachrichten  Termine  Service 
 

Moderne Schule - GTS

Seit dem Schuljahr 2006/07 besteht die Ganztagsschule in Angebotsform an der Schönstätter Marienschule. Sie ist ein Angebot für Schülerinnen, die gemeinsam mit anderen lernen und einen Teil ihrer Freizeit gestalten wollen sowie eine Hilfe für berufstätige Eltern.

Jeden Montag bis Donnerstag gehen fast 100 unserer Schülerinnen gemeinsam essen, erledigen in Gruppen ihre Hausaufgaben und verbringen anschließend noch eine Stunde mit fachlicher Vertiefung oder anregenden Arbeitsgemeinschaften.

Für die Schülerinnen ist das Essen in der GTS fast so wichtig wie der ganze Rest. Nur wenn es schmeckt, hat man auch Spaß am Nachmittag. Und da jeden Tag zwei Gerichte zur Auswahl stehen, findet auch jede Schülerin etwas nach ihrem Geschmack.

Ihre Sachen und Materialien bringen die Schülerinnen in Schließfächern unter, die in erster Linie für die „GTSler“ reserviert sind und ihnen auch zu einem Vorzugspreis zur Verfügung gestellt werden.

Verschiedene Aktionen sollen die GTS attraktiv gestalten. Fester Bestandteil sind daher die “Mach’ mal – Wochen”. In ihnen werden die AGs aufgelöst und die Schülerinnen suchen sich jeden Tag nach Belieben aus einem umfangreichen Angebot zum Thema der “Mach’ mal – Woche” eine Aktion aus, an der sie teilnehmen. Bisher gab es die “Mach’ mal – Wochen zu den Themen Lesen, Pause, kreativ u. a. Für die Vorbereitung dieser Wochen gibt es eine eigene AG, das GTS- Team. Die Schülerinnen planen, organisieren und betreuen ihre Mitschülerinnen teilweise eigenverantwortlich bei der Durchführung der “Mach’ mal – Woche”.

Ablauf
Die GTS findet jeweils von Montag bis Donnerstag von 13 Uhr bis 15.45 Uhr statt.

Nach dem Unterricht um 13 Uhr treffen sich die Schülerinnen zum gemeinsamen Mittagessen in der Mensa. Daran schließt sich eine kurze Erholungszeit an.
Um 13.50 Uhr beginnt eine einstündige Lernzeit, während der die Schülerinnen die Möglichkeit haben, Fachlehrer um Hilfe zu bitten.
Die Arbeitsgemeinschaften beginnen um 15 Uhr.
Wer bis dahin noch nicht mit den Hausaufgaben fertig ist oder z.B. speziell für eine Klassenarbeit lernen muss, kann die erweiterte Lernzeit bis 15.45 Uhr nutzen. Um 15.45 Uhr endet die Ganztagsschule.

Hausaufgaben
Die Hausaufgaben werden auf Vollständigkeit und Sauberkeit überprüft. Bei der betreuten Lernzeit handelt es sich nicht um Nachhilfe. Selbstverständlich werden die konkreten Fragen der Schülerinnen beantwortet, Vokabeln diktiert und zu gegenseitiger Hilfe angeregt. Nicht erledigte Hausaufgaben müssen zu Hause zu Ende gebracht werden.

Arbeitsgemeinschaften
Jede Schülerin belegt jeden Tag eine Arbeitsgemeinschaft je nach Neigung. Das Spektrum der AGs ist sehr reichhaltig und beinhaltet beispielsweise Tanzen, Sport, Spiele, Computerkurse, Kochen, Selbstverteidigung, künstlerisches Gestalten, Erlernen eines Musikinstrumentes usw. Das Angebot variiert von Schuljahr zu Schuljahr.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt verbindlich für ein Jahr. Sie beinhaltet auch die Teilnahme am gemeinsamen Mittagstisch.
Für das Mittagessen ist ein Verpflegungskostenbeitrag von 4,- € festgesetzt.

 



Informationen

Aktion

AGs der GTS

Erlebnisse

Formulare der GTS: